Festhallenturnier Frankfurt 2017

Mit den Finals in den zwei Top-Dressurserien Deutschlands, mit internationalem Springsport und internationaler Dressur, sowie dem Großen Show-Wettbewerb der hessischen Reitvereine zeigt Frankfurt vom 14. – 17. Dezember „Flagge“. Dann sorgt das Internationale Festhallen Reitturnier Frankfurt für den krönenden Jahresabschluss im Reitsport in Deutschland. Gäste aus über 20 Nationen, eine festlich-fröhliche Atmosphäre und die große Ausstellung schaffen eine sportlich motivierte Vorweihnacht in der schönen „Gudd Stubb“.

Für Presseanfragen steht Ihnen bei uns Martina Brüske zur Verfügung:

Martina Brueske

martina.brueske@comtainment.de

0177-7532625


Presseaussendung vom 29. August 2017

Internationales Festhallen Reitturnier Frankfurt – Kult comes back

2017-08-29 Internationales Festhallen Reitturnier Frankfurt – Kult comes back

Pressefoto: Anziehungspunkt für Reitsportfans – das Internationale Festhallen Reitturnier Frankfurt. (Foto: Thomas Hellmann)

Anziehungspunkt für Reitsportfans - das Internationale Festhallen Reitturnier Frankfurt. (Foto: Thomas Hellmann)

Anziehungspunkt für Reitsportfans – das Internationale Festhallen Reitturnier Frankfurt. (Foto: Thomas Hellmann)


Presseaussendung vom 30. August 2017

Frankfurt freut sich auf Dressur-Finals

2017-09-12 Frankfurt freut sich auf Dressur-Finals

Pressefoto:

2016 im Nürnberger Burg-Pokal, jetzt für das Louisdor-Preis-Finale in Frankfurt qualifiziert –  Ingrid Klimke und Franziskus. (Foto: Stefan Lafrentz)

2016 im Nürnberger Burg-Pokal, jetzt für das Louisdor-Preis-Finale in Frankfurt qualifiziert -  Ingrid Klimke und Franziskus. (Foto: Stefan Lafrentz)

2016 im Nürnberger Burg-Pokal, jetzt für das Louisdor-Preis-Finale in Frankfurt qualifiziert –  Ingrid Klimke und Franziskus. (Foto: Stefan Lafrentz)